Hauptnavigation

Spielend Helfen Lernen ...

in einer der vielen Jugendgruppen im THW!

THW-Junghelfer beim Bundesjugendwettkampf


Unter dem Motto „Spielend Helfen Lernen" hat sich die THW Jugend zum Ziel gesetzt, Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren in spielerischer Form an die Technik des THW heranzuführen.

In der THW-Jugend erlernst Du z.B. das Bauen eines Stegs, den Transport von Verletzten und das Ausleuchten von Einsatzstellen. Auch werden realistische Einsätzübungen nachgestellt!

Neben diesen typischen THW-Tätigkeiten wird großen Wert auf allgemeine Jugendarbeit gelegt. Das heißt, es werden regelmäßig Ausflüge sowie Spiel-, Film-, Grill-, Sport- und Bastelveranstaltungen angeboten.

Es ist also für jeden etwas dabei, und es wird nie langweilig!

Unterstützt und angeleitet werden die Jugendlichen von ausgebildeten JugendbetreuerInnen des THW, zu deren Ausbildung neben rechtlichen Grundlagen der Jugendarbeit und pädagogischen Grundlagen auch Themen wie z.B. Ausbildungslehre, medizinische Prävention oder Erlebnispädagogik zählen.

Um das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Jugendlichen der einzelnen Jugendgruppen zu stärken, werden regelmäßig die bei den Jugendlichen besonders beliebten Zeltlager auf Ortsverbands-, Landes- und Bundesebene durchgeführt. Auch werden Wettkämpfe ausgerichtet, bei denen die Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen können.

Ab dem 17. Lebensjahr haben alle JunghelferInnen die Möglichkeit, in das THW als aktive HelferInnen übernommen zu werden. Voraussetzung hierfür ist der erfolgreiche Abschluss der Grundausbildung. Für mehr Infos zu diesem Thema klicke hier.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Würdest Du gerne mehr erfahren? Dann wende Dich an eine THW-Geschäftsstelle in Deiner Umgebung oder direkt an einen Ortsverband.

Wir freuen uns auf Dich! 

Als Ansprechpartner für den Bereich Jugendarbeit im LV HE/RP/SL ist

Danny Chahbouni
Sb Helfer-und Jugendarbeit

für Euch da.

Berichte

Willkommene Abkühlung: Während des Festumzugs verteilten die THW-Kräfte frisches Wasser an die Besucherinnen und Besucher.

Mit Pauken und Trompeten

Zehn Tage lang flanieren und feiern – das konnten tausende Besucherinnen und Besucher letzte Woche beim Hessentag in Rüsselsheim. Rund 200 THW-Kräfte koordinierten und sicherten den großen Festumzug zum Abschluss der Veranstaltung. Bereits im Vorfeld bauten THW-Kräfte Stege und Brücken, um die Besucherströme zu kanalisieren.
Die THW-Jugendgruppe aus Leonberg gewann den 16. Bundesjugendwettkampf.

THW-Bundesjugendwettkampf: Jugendgruppe aus Freisen wird Zweiter

Unter Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière rangen heute 150 Jugendliche in 15 Teams des Technischen Hilfswerks (THW) aus dem gesamten Bundesgebiet beim 16. Bundesjugendwettkampf um den ersten Platz. Begleitet vom Jubel der 4.000 THW-Junghelferinnen und -helfer des THW-Bundesjugendlagers setzten sich diesmal die Jugendlichen aus Leonberg (Baden-Württemberg) gegen starke Konkurrenz aus Freisen (Saarland) und Hamburg durch, die den zweiten und dritten Platz belegten.
Mehr als 4.000 Jugendliche des THW schlugen am Mittwoch ihre Zelte für das Bundesjugendlager auf.

Der Norden ist blau: THW-Bundesjugendlager eröffnet

Die Zelte stehen, die Betten sind aufgebaut, die Schlafsäcke ausgerollt – seit gestern sind mehr als 4.000 Jugendliche beim 16. Bundesjugendlager der THW-Jugend auf dem Gelände der Holstenhallen in Neumünster unterwegs. Zahlreiche Ehrengäste, darunter THW-Präsident Albrecht Broemme und Schirmherr Torsten Albig, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, begrüßten die Junghelferinnen und Junghelfer beim großen Eröffnungsabend.

Alle Meldungen

Jugendgruppen

Mitmachen können Jungen und Mädchen ab 10 Jahren

mehr: Jugendgruppen …

Jugendausbildung

Hier wird nicht nur THW-Arbeit vermittelt. Die freie Jugendarbeit ist für uns sehr wichtig, deshalb ist für jeden was dabei!

mehr: Jugendausbildung …

Zusatzinformationen

Weitere Informationen zum Landesverband

Karte LandesverbandLandesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Navigation und Service