Hauptnavigation

Erstmals Übung mit 100 THW-Kräften im Geschäftsführerbereich Gießen

GFB weite Übung von 8 Ortsverbänden mit 100 Einsatzkräften, auf dem Übungsgelände in Dillenburg-Frohnhausen.

Aus dem für Mittelhessen zuständigen Geschäftsführerbereich Gießen, haben die acht Ortsverbände Biedenkopf, Dillenburg, Frankenberg, Gießen, Grünberg, Limburg, Weilburg und Wetzlar mit zusammen 100 Einsatzkräften an der ersten GFB-Übung dieser Art teilgenommen.

Die teilnehmenden Ortsverbände, hatten jeweils eine Übungsstation vorbereitet, die die Einheiten nacheinander durchlaufen mussten. Die Übungsszenarien waren Vermisste unter Atemschutz aus einem brennenden Gebäude holen, Personen aus Höhen oder Tiefen retten, unter Reisebus eingeklemmte Person mit Schere/Spreizer befreien, Pumparbeiten an einem Schacht, „Bewegen von Lasten“ mit Anheben eines Seecontainers, mit Hilfe des Einsatzgerüstsystems (EGS) Fahrgäste aus einem Reisebus retten.

Koordiniert wurde die Übung durch die Fachgruppe Führung und Kommunikation des Ortsverbandes Gießen, sowie Mitarbeiter der Geschäftsstelle Gießen. Für die Verpflegung sorgte die Fachgruppe Logistik des Ortsverbandes Grünberg.

Marco Puchowski

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service