Hauptnavigation

Löschwasser für Lampurkistan

Rund 35 THW-Helferinnen und -Helfer aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland trainierten vergangenes Wochenende in Lampertheim einen Auslandseinsatz in "Lampurkistan" - mit allen Facetten eines realistischen Einsatzes.

Ausgedehnte Waldbrände im Staat Lampurkistan und die damit verbundene Notwendigkeit von großen Mengen Löschwasser waren das Szenario für die mehrtätige Übung des High-Capacity-Pumping-Moduls (HCP) aus dem THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland. Das benötigte Wasser musste auf eine Länge von mehr als 3 Kilometern zur den Löscheinheiten der örtlichen Feuerwehr transportiert werden.

Bereits am Freitag zuvor sammelten sich sich 35 Helfer aus den drei Bundesländern im Bereitstellungsraum Frankfurt, um in das südhessische Lampertheim einzureisen. Dabei mussten sie die Zollabfertigung, das Einrichten eines Camps und die Inbetriebnahmeeiner Koordinierungsstelle (OSSOC) üben. Am Morgen danach wurde Wasser gefördert. Es galt eine 3,5 Kilometer lange Strecke zu überbrücken, indem mehrere Großpumpen in Reihe geschaltet wurden. Damit alle Mitglieder des HCP-Modul üben konnten, wurde mit 2 Modulen parallel gearbeitet.

Das HCP-Modul ist eine Auslandseinheit des THW, zu deren Ausstattung Hochleistungs-Wasserpumpen gehören und die 12 Stunden nach Alarmierung einsatzbereit ist. 14 Helfer arbeiten mit 3 Großpumpen, die in Summe 25.000 Liter Wasser pro Minuten fördern können. Die Einheit ist auch in schwierigem Gelände autark einsetzbar und kann sich selbst versorgen. Die Module sind zur Hilfeleistung innerhalb der EU, bei entsprechend vorliegenden Voraussetzungen auch außerhalb der EU für EU-Hilfeleistungen, einsetzbar. Derzeit gibt es acht dieser Module bundesweit. Die letzten Einsätze der Einheit waren das Hochwasser in Polen Juni/Juli 2010, das Hochwasser in Moldavien im August/September 2010 und das Hochwasser in Serbien/Bosnien-Herzegowina im Mai 2014.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service