Hauptnavigation

Mehr zur Region: Rheinland-Pfalz

Logo Maus Tür-Öffner-Tag

THW öffnet Türen am Maus Tür-Öffner-Tag

Am 3. Oktober öffnen die Ortsverbände des Technischen Hilfswerk (THW) wieder ihre Türen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.
mehr: THW öffnet Türen am Maus Tür-Öffner-Tag …
Stabiler Transportweg: Die Fahrbahn der Behelfsbrücke in Seibersbach legten die THW-Kräfte mit Holz aus.

Überbrückung für den Wasserspaß

Damit die Freibadbegeisterten im rheinland-pfälzischen Seibersbach im nächsten Sommer wieder baden können, bauten mehr als 20 THW-Kräfte des Ortsverbandes Bad Kreuznach am vergangenen Wochenende eine Behelfsbrücke.
Bei der Unterzeichnung der Vereinbarung waren anwesend: (v. r. n. l.) Prokurist André Girard, der Technische Geschäftsführer der Mainzer Netze GmbH Michael Worch, der THW-Landesbeauftragte für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland Werner Vogt

Alle profitieren - KRITIS Vereinbarung geschlossen.

Kritische Infrastrukturen wie Energie- oder Wasserversorgung zu sichern, gehört zu den zentralen staatlichen Aufgaben. Um diese Bereiche zu stärken, schlossen der THW-Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und die „Mainzer Netze GmbH“ am vergangenen Dienstag eine Vereinbarung in Mainz.
THW-Landesbeauftragter Werner Vogt (2.v.r.) überreichte Maria Böhmer (m.)das THW-Ehrenabzeichen.

THW-Ehrenabzeichen für Prof. Dr. Maria Böhmer

Am Freitagabend ehrte das THW die ehemalige Staatsministerin Maria Böhmer für ihre langjährige Unterstützung des THW-Ortsverbandes Frankenthal in Rheinland-Pfalz.
2700 THW-Helferinnen und -Helfer waren in den letzten zwei Wochen nach Unwetter und Starkregenfällen im Einsatz.

Unwetter: Kompetenzen des THW weiter gefragt

Geflutete Straßenzüge, vollgelaufene Keller: Die Unwetterlage im Südwesten Deutschlands hält an. Mehr als 800 THW-Kräfte pumpen, räumen und arbeiten derzeit gegen die Folgen des Starkregens an. Besonders stark betroffen sind Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Seit Beginn der Regenfälle vor zwei Wochen waren rund 2700 Helferinnen und Helfer des THW im Unwettereinsatz.
Bis in die Nacht hin sicherte und räumte das THW an der Hardenburg

Hangrutsch in Bad Dürkheim

Nach massiven Regenfällen und Gewittern kam es zu Überflutungen und einem Hangrutsches unterhalb der Hardenburg. Zwei benachbarte Einfamilienhäuser mussten daraufhin evakuiert werden.
Highlight der Übung - Die Nachtfahrt auf dem Rhein

Landesweite Übung der Fachgruppen Wassergefahren

Vom 10.05. – 13.05.2018 fand im Reffenthal bei Speyer die diesjährige landesweite Übung der Fachgruppen Wassergefahren statt.
Infoabend für Flüchtlinge im OV Mainz

THW Ortsverband Mainz - Infoabend für Flüchtlinge, die sich ehrenamtlich im Katastrophenschutz engagieren möchten

Der Ortsverband Mainz der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk veranstaltet einen Infoabend für an ehrenamtlichem Engagement interessierte Geflüchtete und Immigranten. Der Ortsbeauftragte Dr. Ralf Eßmann lädt hierzu, mit der Unterstützung von Studierenden der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität, in die Carl-Zeiss-Str. 26 in MZ-Hechtsheim am 19.03.2018 um 18 Uhr ein.
Gruppenbild der THW-Minis aus dem OV Bad Kreuznach im Schnee

THW-Minis spenden Fledermauskästen

Am 18.03.2018 übergab die Minigruppe des Technisches Hilfswerks Bad Kreuznach neun Fledermauskästen an den Hochwild-Schutzpark Rheinböllen.
Aktuell machen Helferinnen im THW mehr als 14 Prozent aus – Tendenz steigend.

Kameradinnen gesucht

Immer mehr Frauen und Mädchen begeistern sich für das Engagement im THW. Von den rund 80.000 Ehrenamtlichen sind mehr als 14 Prozent weiblich – und die Zahl steigt weiter.
OV Mainz leuchtet Unfallstelle aus

Verkehrsunfall A60

In den Abendstunden des 26.1. ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A60, zwischen den Anschlussstellen Ingelheim-West und Bingen-Ost. Der Ortsverband Mainz wurde zur Ausleuchung der Unfallstelle und Ablösung der eingesetzten Feuerwehreinheiten angefordert.
Das THW ist im Einsatz

THW-Einsatz nach Gebäudebrand

Ein Hausbrand in Speyer löste in den frühen Morgenstunden des 13. Januars einen Großeinsatz der Feuerwehr Speyer aus.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière dankt THW-Jugendlichen für ihr Engagement bei einer Rettungsübung.

THW feiert in Mainz die Deutsche Einheit

Den Tag der Deutschen Einheit feierte das THW in Mainz am Montag und Dienstag auf dem Stand des Bundesministeriums des Inneren (BMI) und der „Blaulichtmeile“. Die THW-Kräfte gaben vielfältige Informationen, ließen bei 5.000 Grad Beton schmelzen und die THW-Jugend zeigte Bundesinnenminister Thomas de Maizière und vielen interessierten Menschen ihr Können.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service