Hauptnavigation

Schüttgutbergung auf der A3

THW Limburg unterstützt Hessen Mobil bei der Beseitigung der Störung.

Am Mittwoch ereignete sich ein Unfall auf der Autobahn A3 zwischen Bad Camberg und Limburg.

Ein 40 Tonnen Muldenkipper kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schlingern. Daraufhin knickte der Kippauflieger zuerst ein und anschließend um. Durch den Unfall verteilten sich zehn Tonnen Bauschutt über den Standstreifen und in die angrenzende Böschung.

Der THW-Ortsverband Limburg wurde zur Unterstützung bei der Beseitigung des Schüttgut an die Unfallstelle alarmiert. Der Einsatz dauerte bis in die frühe Abendstunden an.

THW

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service