Hauptnavigation

Flugzeugabsturz bei Frankfurt

Nach dem Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge am Samstag unterstützte das THW die Sicherung und Bergung der Wrackteile. Bei dem Absturz auf einem Feld nahe Wölfersheim kamen acht Menschen ums Leben.

Insgesamt 60 THW-Kräfte aus vier Ortsverbänden waren gemeinsam mit Feuerwehr, Polizei und Luftfahrt-Bundesamt im Einsatz: Bei Schneetreiben suchten und markierten sie die weit verstreuten Trümmerteile für die Arbeit der Spurensicherung. Am Sonntag bargen die THW-Helferinnen und Helfer die Wracks und unterstützten den Abtransport.

Die Kollision war bereits das zweite schwere Flugzeug-Unglück in Hessen in diesem Jahr: Bereits im März starben fünf Insassen bei einem Flugzeugabsturz in Egelsbach.

THW

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service